Pellizotti weist Dopingvorwürfe zurück

SID
Montag, 17.05.2010 | 17:37 Uhr
Pellizotti gewann 2009 die Bergwertung bei der Tour de France
© Getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
Live
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Franco Pellizotti hat Doping-Verdächtigungen am Montag erneut zurückgewiesen. Der italienische Radprofi hat weitere 15 Tage Zeit, um Dokumente des Rad-Weltverbandes UCI einzusehen.

Der italienische Radprofi Franco Pellizotti hat Doping-Verdächtigungen am Montag erneut zurückgewiesen.

Er habe nichts zu befürchten, versicherte der Bergkönig der vergangenen Tour de France am Rande einer Anhörung durch das Nationale Olympische Komitee Italiens (CONI) in Rom.

Auf ein Urteil muss Pellizotti noch warten. Er hat weitere 15 Tage Zeit, um Dokumente des Rad-Weltverbandes UCI einzusehen.

Probleme mit Blutproben

Der Italiener war vor zwei Wochen wegen Unregelmäßigkeiten in seinem Blutpass vorläufig gesperrt worden, konnte deshalb beim diesjährigen Giro d'Italia nicht starten.

Beim Fahrer des Teams Liquigas seien bei einer Kontrolle vor der Tour 2009 nicht natürlich zu erklärende Schwankungen bei einem Wert festgestellt worden.

Die UCI hatte den italienischen Verband aufgefordert, ein Dopingverfahren einzuleiten. Dies habe die "Gazzetta" aus Kreisen des Liquigas-Teams erfahren.

Giro: Veranstalter schweigen zum Thema Doping

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung