Radsport

Rogers gewinnt Kailfornien-Rundfahrt

SID
Montag, 24.05.2010 | 11:26 Uhr
Michael Rogers wurde 2003 bis 2005 Weltmeister im Zeitfahren
© sid
Advertisement
Supercopa
Live
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Columbia-Profi Michael Rogers hat sich bei der Kalifornien-Rundfahrt den Gesamtsieg gesichert. Jens Voigt fuhr als bester Deutscher auf Rang sechs.

Michael Rogers hat als erster nicht aus den USA stammender Radprofi die Kalifornien-Rundfahrt gewonnen.

Der Australier vom Team Columbia verteidigte das Gelbe Trikot auf der 134km langen Schlussetappe von Thousand Oaks nach Agoura Hills erfolgreich und feierte seinen zweiten Rundfahrt-Sieg des Jahres. Der Berliner Jens Voigt lag als bester Deutscher 1:44 hinter Rogers und belegte Platz sechs.

Mit lediglich neun Sekunden Rückstand musste sich der Amerikaner David Zabriskie mit Platz zwei begnügen. Sein Landsmann, Vorjahressieger Levi Leipheimer, wurde mit 25 Sekunden Rückstand auf Rogers Dritter.

Der deutsche Tour-Hoffnungsträger Tony Martin, der am Sonntag im Zeitfahren der Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg gefeiert hatte, wies im Endklassement als 17. 6:48 Minuten Rückstand auf seinen Teamkollegen Rogers auf.

"Ein großer Tag für uns"

Die achte und letzte Etappe des Rennens, das im kommenden Jahr zur ProTour gehören wird, gewann der Kanadier Ryder Hesjedal im Sprint einer vierköpfigen Ausreißergruppe.

Der Garmin-Profi verwies US-Champion George Hincapie und den Spanier Carlos Barredo auf die Plätze zwei und drei.

"Das ist ein großer Tag für uns. Das Team hat seinen Sitz in Kalifornien, und deshalb ist nur die Tour de France wichtiger als dieses Rennen", sagte Rogers.

Der 30-Jährige hatte in diesem Jahr bereits die Andalusien-Rundfahrt gewonnen, nachdem er zuvor sieben Jahre ohne Rundfahrt-Sieg geblieben war

Radsport im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung