Radsport

Armstrong stürzt bei Chicchis Etappensieg

SID
Donnerstag, 20.05.2010 | 10:19 Uhr
Francesco Chicchi jubelt über seinen Etappensieg bei der Kalifornien-Rundfahrt
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Live
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der italienische Radprofi Francesco Chicchi hat die vierte Etappe der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Lance Armstrong kam nach einem Sturz zweieinhalb Minuten später ins Ziel.

Der Italiener Francesco Chicchi hat die vierte Etappe der Kalifornien-Rundfahrt für sich entschieden. Der Radprofi vom Team Liquigas gewann den Massensprint vor dem Argentinier Juan Jose Haedo (Saxo Bank) und dem Briten Mark Cavendish (Columbia), der sich den Auftaktsieg geholt hatte.

Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong wurde auf der Etappe über 195,5 Kilometer von San Jose nach Modesto in einen Sturz verwickelt und kam zweieinhalb Minuten nach Chicchi ins Ziel. Da sich der Zwischenfall innerhalb der letzten drei Kilometer ereignete, wurde der RadioShack-Kapitän mit der gleichen Zeit wie der Sieger gewertet.

In der Gesamtwertung liegt der 38-jährige Armstrong als 18. weiter 27 Sekunden hinter seinem Landsmann David Zabriskie (Garmin-Transitions), der nach dem dritten Teilstück die Spitzenposition übernommen hatte. Zweiter ist der Australier Michael Rogers (Columbia) vor dem dreimaligen Kalifornien-Sieger Levi Leipheimer (USA/RadioShack).

Jens Voigt (Berlin/Saxo Bank) rangiert zeitgleich mit Armstrong auf dem 16. Platz, Heinrich Haussler (Freiburg/Cervelo) hat als 23. weiterhin 1:44 Minuten Rückstand zur Spitze. Tony Martin (Cottbus/Columbia) fiel im Klassement zurück und belegt 3:13 Minuten hinter Zabriskie den 28. Platz.

Das fünfte Teilstück bei der Rundfahrt in Kalifornien geht erneut über 195,5 Kilometer. Startort ist Visalia, Zielort Bakersfield.

Gerdemann verpasst Giro-Etappensieg

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung