Samstag, 01.05.2010

Radsport

Armstrong im Zeitfahren nur auf Rang 13

Lance Armstrong hat bei der Tour de Gila auch im Zeitfahren kein Ausrufezeichen gesetzt. Beim Sieg des Neuseeländers Jesse Sergent kam der Texaner nur als 13. ins Ziel.

Lance Armstrong gewann insgesamt sieben mal die Tour der France
© Getty
Lance Armstrong gewann insgesamt sieben mal die Tour der France

Der siebenmalige Toursieger Lance Armstrong (RadioShack) konnte bei der Tour de Gila im US-Bundesstaat New Mexiko auch in seiner einstigen Paradedisziplin kein Ausrufezeichen setzen.

Beim 26 Kilometer langen und windigen Einzelzeitfahren in Tyrone kam der 38-jährige Amerikaner als 13. mit einem Rückstand von 1:50 Minuten Rückstand auf den neuseeländischen Gewinner Jesse Sergent vom Team Trek Livestrong U23 ins Ziel.

Armstrongs Teamkamerad und Vorjahressieger Levi Leipheimer verpasste den Tagessieg um 14 Sekunden, führt aber weiterhin das Gesamtklassement an. Leipheimer und Armstrong nutzen die Fünf-Tage-Rundfahrt zur Vorbereitung auf die diesjährige Frankreich-Rundfahrt (3. bis 25. Juli).

Im März und Anfang April musste Armstrong wegen einer Magen-Darm-Infektion mehrere Rennen absagen.

Tour de Gila: Armstrong fährt hinterher

Bilder des Tages - 1. Mai
Quizfrage: Welches Bein gehört zu welchem Spieler? Ashley Harrison (l.) vom Rugby-Team Gold Coast Titans ist eins mit seinem Gegenspieler
© Getty
1/9
Quizfrage: Welches Bein gehört zu welchem Spieler? Ashley Harrison (l.) vom Rugby-Team Gold Coast Titans ist eins mit seinem Gegenspieler
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price.html
Wer kennt Takeshi's Castle noch? Fürst Takeshis Fast-Namensvetter Takashi Amano (r.) spielt jedenfalls in der japanischen J. League und feiert sein Tor gegen Jubilo Iwata
© Getty
2/9
Wer kennt Takeshi's Castle noch? Fürst Takeshis Fast-Namensvetter Takashi Amano (r.) spielt jedenfalls in der japanischen J. League und feiert sein Tor gegen Jubilo Iwata
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=2.html
"I’m a poor lonesome cowboy, and a long way from home." Chris Symons reitet mit Jolly Jumper - Pardon, Smokin Joey - beim Members Race Day gen Sonnenuntergang
© Getty
3/9
"I’m a poor lonesome cowboy, and a long way from home." Chris Symons reitet mit Jolly Jumper - Pardon, Smokin Joey - beim Members Race Day gen Sonnenuntergang
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=3.html
"Bleib unten, sonst sieht er uns noch!" Ronnie Price von den Utah Jazz (unten) und Ty Lawson (Denver Nuggets) spielen beim sechsten Playoff-Spiel eine Runde Verstecken
© Getty
4/9
"Bleib unten, sonst sieht er uns noch!" Ronnie Price von den Utah Jazz (unten) und Ty Lawson (Denver Nuggets) spielen beim sechsten Playoff-Spiel eine Runde Verstecken
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=4.html
"It wasn't me." Popstar Shaggy performt bei der Eröffnungsfeier des ICC T20 World Cup und begeistert die Zuschauer in Providence (Guyana)
© Getty
5/9
"It wasn't me." Popstar Shaggy performt bei der Eröffnungsfeier des ICC T20 World Cup und begeistert die Zuschauer in Providence (Guyana)
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=5.html
Strandfeeling bei der Turkish Airlines Challenge in Belek. In diesem Fall probiert sich Charlie Ford mit einem Schlag aus dem Sandbunker
© Getty
6/9
Strandfeeling bei der Turkish Airlines Challenge in Belek. In diesem Fall probiert sich Charlie Ford mit einem Schlag aus dem Sandbunker
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=6.html
Perfekte Jubel-Pose: Der Australier Ryan Briscoe hat sich die Pole bei der Indy-Car-Serie Road Runner Turbo Indy 300 auf dem Kansas Speedway gesichert
© Getty
7/9
Perfekte Jubel-Pose: Der Australier Ryan Briscoe hat sich die Pole bei der Indy-Car-Serie Road Runner Turbo Indy 300 auf dem Kansas Speedway gesichert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=7.html
Fischlein, streck dich! Noch am Boden robbend fightet Ryan O'Byrne (l.) von den Montreal Canadiens beim NHL-Spiel gegen die Pittsburgh Penguins mit allen Mitteln um den Puck
© Getty
8/9
Fischlein, streck dich! Noch am Boden robbend fightet Ryan O'Byrne (l.) von den Montreal Canadiens beim NHL-Spiel gegen die Pittsburgh Penguins mit allen Mitteln um den Puck
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=8.html
Ein glücksbringendes Ritual? Carlos Pena (Tampa Bay Rays) küsst den Boden in der Partie gegen die Kansas City Royals
© Getty
9/9
Ein glücksbringendes Ritual? Carlos Pena (Tampa Bay Rays) küsst den Boden in der Partie gegen die Kansas City Royals
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.