Mittwoch, 26.05.2010

Radsport

Armstrong-Ermittlungen werden ausgeweitet

Die US-Behörden wollen offenbar die Doping-Ermittlungen gegen Lance Armstrong ausweiten. Der siebenmalige Toursieger wurde von seinem Radsport-Kollegen Floyd Landis beschuldigt.

Lance Armstrong gewann in seiner Karriere sieben Mal die Tour de France
© Getty
Lance Armstrong gewann in seiner Karriere sieben Mal die Tour de France

Nach den Doping-Anschuldigungen von Floyd Landis gegen den siebenmaligen Toursieger Lance Armstrong und weitere Fahrer des früheren US-Postal-Teams wollen die amerikanischen Behörden offenbar ihre Ermittlungen ausweiten.

Wie die New York Times berichtet, soll dabei wegen möglichen Betrugs oder Verschwörung ermittelt werden. Dabei geht es in erster Linie um die Frage, inwieweit Sponsorengelder zwischen 1996 bis 2004 für Dopingmittel ausgegeben wurden.

Die Ermittler wollen demnach auch den Vertrag zwischen Armstrong und der Firma SCA Promotions untersuchen. Das Unternehmen hatte die Bonuszahlung von fünf Millionen Dollar an den Texaner verweigert, nachdem das Buch "L.A. Confidential" von David Walsh und Pierre Ballester mit Doping-Anschuldigungen gegen Armstrong auf den Markt gekommen war.

Landis' Geständnis belastet Armstrong und Co

Der heute 38-Jährige gewann schließlich den Prozess, SCA musste fünf Millionen Euro und zuzüglich 2,5 Millionen Euro Schadenersatz zahlen.

Landis hatte bei seinem umfangreichen Doping-Geständnis in der Vorwoche auch einige seiner Ex-Kollegen wie Armstrong, David Zabriskie und Levi Leipheimer sowie einige Sportliche Leiter belastet.

Dabei hatte der Amerikaner auch behauptet, Armstrong habe ihm erzählt, er sei bei der Tour de Suisse 2002 "positiv auf Epo" getestet worden und habe dann ein "finanzielles Abkommen" mit dem damaligen UCI-Chef Hein Verbruggen getroffen, um den Test verschwinden zu lassen.

Am Dienstag war bekannt geworden, dass die UCI 2005 eine drei Jahre zuvor vereinbarte 100.000-Dollar-Spende von Armstrong erhalten hatte.

UCI: Kein positiver Test bei Tour de Suisse 2001

Bilder des Tages - 26. Mai
NBA oder Judo? Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers und Goran Dragic von den Phoenix Suns streiten sich im vierten Spiel des Playoff-Conference-Finals um den Ball
© Getty
1/5
NBA oder Judo? Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers und Goran Dragic von den Phoenix Suns streiten sich im vierten Spiel des Playoff-Conference-Finals um den Ball
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes.html
Goodbye Australia: Die Socceroos verabschieden sich aus ihrer Heimat und machen sich auf den Weg gen Weltmeisterschaft in Südafrika
© Getty
2/5
Goodbye Australia: Die Socceroos verabschieden sich aus ihrer Heimat und machen sich auf den Weg gen Weltmeisterschaft in Südafrika
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=2.html
New York, New York - Mitten in Manhattan posiert das Line-Up der Indianapolis 500, eines der traditionsreichsten Rundstrecken-Autorennen der Welt
© Getty
3/5
New York, New York - Mitten in Manhattan posiert das Line-Up der Indianapolis 500, eines der traditionsreichsten Rundstrecken-Autorennen der Welt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=3.html
Aaaaand out: Jose Reyes von den New York Mets erreicht die Third Base im MLB-Spiel gegen die Philadelphia Phillies nur knapp zu spät
© Getty
4/5
Aaaaand out: Jose Reyes von den New York Mets erreicht die Third Base im MLB-Spiel gegen die Philadelphia Phillies nur knapp zu spät
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=4.html
Und noch mal Basketball, diesmal die Frauen. Aber auch hier überzeugt das Team aus Phoenix - Mercury feiert seinen Sieg im WNBA-Spiel gegen Tulsa Shock
© Getty
5/5
Und noch mal Basketball, diesmal die Frauen. Aber auch hier überzeugt das Team aus Phoenix - Mercury feiert seinen Sieg im WNBA-Spiel gegen Tulsa Shock
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2605/kobe-bryant-los-angeles-lakers-goran-dragic-phoenix-suns-tulsa-shocks-mercury-indy-500-socceroos-jose-reyes,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.