Team Milram: Wegmann fit für Amstel Gold Race

SID
Donnerstag, 15.04.2010 | 12:34 Uhr
Nach Schlüsselbeinbruch wieder fit: Fabian Wegmann vom Team Milram
© sid
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Beim Amstel Gold Race am Sonntag steigt Fabian Wegmann für das Team Milram wieder in den Sattel. Der Klassikerspezialist ist nach einem schweren Sturz im März wieder fit.

Der deutsche Radrennstall Milram kann beim Amstel Gold Race am Sonntag wieder auf Fabian Wegmann setzen. Der Klassikerspezialist ist nach überstandenem Schlüsselbeinbruch fit für die Berg- und Talfahrt durch die Ardennen.

"Es ist natürlich sehr schwer zu sagen, wie mein derzeitiger Leistungsstand in der Rennsituation ist. In jedem Fall bin ich mit meinem Trainingszustand sehr zufrieden, alles Weitere werden wir am Sonntag im Rennen sehen", sagte Wegmann.

Der Freiburger war Mitte März auf der dritten Etappe von Tirreno-Adriatico gestürzt und musste anschließend fünf Wochen pausieren.

Das 45. Amstel Gold Race ist zugleich der Auftakt der sogenannten Ardennen-Trilogie, zu der außerdem der Fleche Wallonne (21. April) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (25. April) zählen.

Streit mit Greipel: Cavendish rudert zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung