Donnerstag, 08.04.2010

Radsport

Pollack nimmt Doping-Sperre hin

Radprofi Olaf Pollack wird entgegen vorheriger Ankündigungen nicht weiter gegen seine Dopingsperre bis September 2011 vorgehen. Dies ließ er über seine Anwälte mitteilen.

Olaf Pollack wurde wegen Dopings bis zum Jahr 2011 gesperrt
© Getty
Olaf Pollack wurde wegen Dopings bis zum Jahr 2011 gesperrt

Der bereits zurückgetretene Radprofi Olaf Pollack hat seine Dopingsperre bis zum 13. September 2011 akzeptiert und wird nicht weiter gegen das Urteil des Bundes- und Schiedsgerichts des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) vorgehen.

Der Bahnrad-Olympiasieger von Sydney hatte bemängelt, dass die A- und B-Probe seines positiven Tests vom 6. Juli 2009 voneinander abweichende Ergebnisse erbracht hätten und einen Einspruch angekündigt.

Nun ließ Pollack über seinen Anwalt mitteilen, dass er kein neutrales Verfahren vor einem verbandsunabhängigen Gericht erwarten könne.

"Ich sehe deshalb auch keine Chance, meine Rechte mit einem vertretbaren finanziellen Aufwand tatsächlich durchzusetzen. Das ist in einem Rechtsstaat eine bittere Erkenntnis", sagte der 36-Jährige.

Alle News und Infos zum Radsport

Bilder des Tages - 8. April
Hoch das Bein: Jacoby Ellsbury (l.) von den Boston Red Sox erreicht im MLB-Spiel gegen die New York Yankees die First Base in interessanter Pose
© Getty
1/5
Hoch das Bein: Jacoby Ellsbury (l.) von den Boston Red Sox erreicht im MLB-Spiel gegen die New York Yankees die First Base in interessanter Pose
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/0804/08-04-bilder-des-tages-arjen-robbend-don-nelson-bayern-muenchen-golden-state-warriors-edmonton-oilers-jeff-deslauriers-us-masters-augusta-jacoby-ellsbury-boston-red-sox.html
Niemand hat mehr: Trainer Don Nelson (M.) feiert NBA-Sieg Nummer 1333. Sein aktuelles Team, die Golden State Warriors, würdigt ihn feuchtfröhlich
© Getty
2/5
Niemand hat mehr: Trainer Don Nelson (M.) feiert NBA-Sieg Nummer 1333. Sein aktuelles Team, die Golden State Warriors, würdigt ihn feuchtfröhlich
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/0804/08-04-bilder-des-tages-arjen-robbend-don-nelson-bayern-muenchen-golden-state-warriors-edmonton-oilers-jeff-deslauriers-us-masters-augusta-jacoby-ellsbury-boston-red-sox,seite=2.html
Wie in Öl gemalt: Impressionen vom letzten Trainingstag vor dem Start des US Golf-Masters in Augusta, bei dem Tigers Woods sein Comeback gibt
© Getty
3/5
Wie in Öl gemalt: Impressionen vom letzten Trainingstag vor dem Start des US Golf-Masters in Augusta, bei dem Tigers Woods sein Comeback gibt
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/0804/08-04-bilder-des-tages-arjen-robbend-don-nelson-bayern-muenchen-golden-state-warriors-edmonton-oilers-jeff-deslauriers-us-masters-augusta-jacoby-ellsbury-boston-red-sox,seite=3.html
Edmontons Goalie Jeff Deslaurier begräbt in bester Käfer-Manier den Puck unter sich. Die Oilers schlugen die Colorado Avalanche in der NHL mit 5:4
© Getty
4/5
Edmontons Goalie Jeff Deslaurier begräbt in bester Käfer-Manier den Puck unter sich. Die Oilers schlugen die Colorado Avalanche in der NHL mit 5:4
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/0804/08-04-bilder-des-tages-arjen-robbend-don-nelson-bayern-muenchen-golden-state-warriors-edmonton-oilers-jeff-deslauriers-us-masters-augusta-jacoby-ellsbury-boston-red-sox,seite=4.html
Medidative Momentaufnahme: Offensichtlich hat Alex Hancock die Zeit, noch während der neuseeländischen Schwimm-Meisterschaften, in sich zu gehen.
© Getty
5/5
Medidative Momentaufnahme: Offensichtlich hat Alex Hancock die Zeit, noch während der neuseeländischen Schwimm-Meisterschaften, in sich zu gehen.
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/0804/08-04-bilder-des-tages-arjen-robbend-don-nelson-bayern-muenchen-golden-state-warriors-edmonton-oilers-jeff-deslauriers-us-masters-augusta-jacoby-ellsbury-boston-red-sox,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.