Freitag, 30.04.2010

Radsport

Tour de Gila: Armstrong fährt hinterher

Lance Armstrong hat auf der zweiten Etappe der Tour de Gila im US-Bundesstaat New Mexico im Spurt einer 20-köpfigen Gruppe in Fort Bayard nur Platz 45 belegt.

Lance Armstrong gewann insgesamt sieben mal die Tour de France
© Getty
Lance Armstrong gewann insgesamt sieben mal die Tour de France

Lance Armstrongs Vorbereitung auf die Tour de France verläuft weiter nicht nach Wunsch. Der 38-Jährige fuhr der Konkurrenz auf der zweiten Etappe der drittklassigen Tour de Gila im US-Bundesstaat New Mexico erneut hinterher.

Der siebenmalige Toursieger erreichte das Ziel als 45. mit 36 Sekunden Rückstand auf Tagessieger Luis Amaran. Armstrongs Teamkollege Levi Leipheimer wurde Zweiter und verteidigte die Gesamtführung erfolgreich.

"Es war eine verdammt windige Etappe. Ich weiß gar nicht, ob ich in so einem Wind schon einmal in meiner Karriere gefahren bin. Aber ich habe mich schon besser gefühlt", sagte Armstrong. Auf der ersten Etappe hatte er das Ziel mit 1:46 Minuten Rückstand auf Sieger Leipheimer erreicht.

Die Vorbereitungen auf den möglichen achten Toursieg waren bereits Anfang April ins Stocken geraten. Armstrong litt unter einem Magen-Darm-Virus und gab bei Sarthe-Rundfahrt vorzeitig aus. Der Texaner verzichtete daraufhin auf Starts bei den Ardennenklassikern und kehrte in die USA zurück. Der nächste richtige Härtetest wird die Tour of California vom 16. bis 23. Mai sein.

Armstrong zum Auftakt auf Platz 22

Bilder des Tages - 30. April
Auf dem Boden der Tatsachen: Dirk Nowitzki (M.) ist mit seinen Dallas Mavericks im sechsten Playoff-Spiel bei den San Antonio Spurs durch ein 87:97 ausgeschieden
© Getty
1/7
Auf dem Boden der Tatsachen: Dirk Nowitzki (M.) ist mit seinen Dallas Mavericks im sechsten Playoff-Spiel bei den San Antonio Spurs durch ein 87:97 ausgeschieden
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/3004/bildes-des-tages-3004-dirk-nowitzki-michelle-wie-ryan-doumit-ka-man-leung-dan-cleary.html
Prügelstrafe: In der NHL herrschen noch altertümliche Sitten. Dan Cleary (r.) von den Detroit Red Wings schwingt seinen Schläger über den Kopf von Devin Setoguchi hinweg
© Getty
2/7
Prügelstrafe: In der NHL herrschen noch altertümliche Sitten. Dan Cleary (r.) von den Detroit Red Wings schwingt seinen Schläger über den Kopf von Devin Setoguchi hinweg
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/3004/bildes-des-tages-3004-dirk-nowitzki-michelle-wie-ryan-doumit-ka-man-leung-dan-cleary,seite=2.html
Aufwärmen mal anders: Ka Man Leung zeigt bei den Pacafic Rim Championships in Melbourne ungewöhnliche Dehnübungen
© Getty
3/7
Aufwärmen mal anders: Ka Man Leung zeigt bei den Pacafic Rim Championships in Melbourne ungewöhnliche Dehnübungen
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/3004/bildes-des-tages-3004-dirk-nowitzki-michelle-wie-ryan-doumit-ka-man-leung-dan-cleary,seite=3.html
Ein Stockwerk zu tief: Ryan Doumit (r.) von den Pittsburgh Pirates liegt Jamey Caroll im Baseball-Match gegen die Los Angeles Dodgers zu Füßen
© Getty
4/7
Ein Stockwerk zu tief: Ryan Doumit (r.) von den Pittsburgh Pirates liegt Jamey Caroll im Baseball-Match gegen die Los Angeles Dodgers zu Füßen
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/3004/bildes-des-tages-3004-dirk-nowitzki-michelle-wie-ryan-doumit-ka-man-leung-dan-cleary,seite=4.html
Golferin Michelle Wie bietet sich beim Tres Marias Championship in Morelia (Mexiko) eine hübsche Kulisse
© Getty
5/7
Golferin Michelle Wie bietet sich beim Tres Marias Championship in Morelia (Mexiko) eine hübsche Kulisse
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/3004/bildes-des-tages-3004-dirk-nowitzki-michelle-wie-ryan-doumit-ka-man-leung-dan-cleary,seite=5.html
Gruppenkuscheln: Beim Australian Rugby wird's romantisch. Die Spieler der Parramatta Eels haben sich zum Knuddeln gern
© Getty
6/7
Gruppenkuscheln: Beim Australian Rugby wird's romantisch. Die Spieler der Parramatta Eels haben sich zum Knuddeln gern
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/3004/bildes-des-tages-3004-dirk-nowitzki-michelle-wie-ryan-doumit-ka-man-leung-dan-cleary,seite=6.html
Hoch soll er leben! Boxer Fernando Montiel freut sich diebisch über seinen Sieg gegen Hozumi Hasegawa
© Getty
7/7
Hoch soll er leben! Boxer Fernando Montiel freut sich diebisch über seinen Sieg gegen Hozumi Hasegawa
/de/sport/diashows/1004/Bilder-des-Tages/3004/bildes-des-tages-3004-dirk-nowitzki-michelle-wie-ryan-doumit-ka-man-leung-dan-cleary,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.