Radsport

Doping: Pollack verliert beide DM-Titel

SID
Mittwoch, 21.04.2010 | 14:32 Uhr
Olaf Pollack fuhr zwischen 2005 und 2006 für T-Mobile
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Wegen des Nachweises von Epo-Doping wurden Olaf Pollack die beiden deutschen Bahn-Meistertitel im Punktefahren und Madison aus dem Vorjahr aberkannt.

Dopingsünder Olaf Pollack sind die bei den deutschen Bahnrad-Meisterschaften 2009 in Erfurt gewonnenen Titel im Punktefahren und Madison aberkannt worden.

Das beschloss das Bundessportgericht des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Pollack war bei einer Trainingskontrolle kurz vor der Bahn-DM im Juli 2009 der Gebrauch des Blutdopingmittels Epo nachgewiesen worden.

Der 36-Jährige war kürzlich wegen Dopings für zwei Jahre bis zum 13. September 2011 gesperrt worden. Der inzwischen zurückgetretene frühere Gerolsteiner- und T-Mobile-Profi hat Doping stets bestritten, aus finanziellen Gründen aber auf rechtliche Schritte gegen die Sperre verzichtet.

Gilbert siegt bei Amstel Gold Race

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung