Radsport

Dominic Klemme fährt auf Platz drei

SID
Sonntag, 04.04.2010 | 13:12 Uhr
Jos Van Emden (M) vom Team Rabobank landete bei der Hel van het Mergelland auf Platz zwei
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Dominic Klemme ist bei der Hel van het Mergelland auf Platz drei gefahren. Der Sieg beim niederländischen Ein-Tages-Rennen ging an den Franzosen Yann Huguet.

Radprofi Dominic Klemme hat bei der Hel van het Mergelland den dritten Platz belegt.

Der Bielefelder vom Team Saxo Bank kam nach 195km neun Sekunden hinter dem siegreichen Franzosen Yann Huguet (Skil-Shimano) im Ziel in Eijsden/Niederlande an.

Jos Van Emden (Niederlande/Rabobank) wurde Zweiter, der Berliner Simon Geschke (Skil-Shimano) fuhr auf Platz vier

Haussler und Klier müssen passen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung