Radsport

Levy und Nimke an der Spitze des WM-Aufgebots

SID
Freitag, 12.03.2010 | 16:33 Uhr
Stefan Nimke wurde 2003 und 2009 Weltmeister im Zeitfahren
© sid
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der Bund Deutscher Radfahrer hat das Team für die Bahnrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen nominiert. Angeführt wird der BDR-Tross von Maximilian Levy und Stefan Nimke.

Die Titelverteidiger Maximilian Levy und Stefan Nimke führen das Aufgebot des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Kopenhagen (24. bis 28. März) an. Insgesamt nominierte der BDR 23 Athleten für die Titelkämpfe.

Levy will seinen Titel im Keirin verteidigen, Nimke geht erneut als Mitfavorit in seiner Paradedisziplin über 1000 m an den Start. Zu den Medaillenhoffnungen zählt auch Milram-Profi Roger Kluge, der sich insbesondere im Punktefahren einiges ausrechnet.

Bei den Frauen ist auch die frühere Junioren-Weltmeisterin Kristina Vogel wieder mit dabei. Die 19-Jährige hatte Ende Mai 2009 nach einem schweren Trainingssturz zwei Tage lang im Koma gelegen. Ein Kleinbus hatte ihr die Vorfahrt genommen. Vogel erlitt mehrere Knochenbrüche und verlor fast alle Zähne.

Das BDR-Aufgebot im Überblick:

Kurzzeit Männer: Rene Enders, Michael Seidenbecher (beide Erfurt), Stefan Nimke, Tobias Wächter (beide Schwerin), Carsten Bergemann (Dresden), Joachim Eilers (Chemnitz), Robert Förstemann (Gera), Maximilian Levy (Cottbus)

Ausdauer Männer: Robert Bartko (Potsdam), Robert Bengsch, Henning Bommel (beide Berlin), Patrick Gretsch (Erfurt), Roger Kluge, Stefan Schäfer (beide Cottbus), Erik Mohs (Leipzig) Kurzzeit Frauen: Christin Muche (Chemnitz), Miriam Welte (Ottersbach), Kristina Vogel (Erfurt)

Ausdauer Frauen: Charlotte Becker (Waltrop), Lisa Brennauer (Durach), Elke Gebhardt (Merdingen), Verena Jooß (Karlsruhe), Madeleine Sandig (26/Cottbus)

Tirreno-Adriatico: Gerdemann bleibt vorne

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung