Radsport

Gerdemann fit für Mailand-San Remo

SID
Mittwoch, 17.03.2010 | 16:25 Uhr
Linus Gerdemann wechselte 2008 von Columbia zu Team Milram
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Linus Gerdemann vom Team Milram ist nach seinen Magen-Darm-Problemen wieder gesund und wird den Klassiker Mailand-San Remo bestreiten.

Milram-Kapitän Linus Gerdemann hat seinen Magen-Darm-Virus überwunden und steht für den 101. Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo wieder zur Verfügung.

Der Deutschland-Toursieger von 2008 war in der vergangenen Woche bei der Rundfahrt Tirreno-Adriatico ausgestiegen. Auch Gerdemanns Kollege Johannes Fröhlinger, der ebenfalls über einen Magen-Darm-Virus klagte, ist wieder fit.

Dagegen werden Fabian Wegmann, der in der vergangenen Woche einen Schlüsselbeinbruch erlitten hatte, und Sprinter Gerald Ciolek fehlen.

Ciolek vor Comeback

Ciolek befindet sich nach seiner Schulteroperation im Höhentraining und arbeitet mit Langlauf und Reha-Übungen an seinem Comeback.

Neben Gerdemann und Fröhlinger werden bei dem 298km langen Rennen unter anderem noch Christian Knees, Markus Fothen, Paul Voß, Luke Roberts, Niki Terpstra und Roy Sentjens an den Start gehen.

Armstrong ohne Klödens Hilfe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung