Dienstag, 16.03.2010

Radsport

Armstrong ohne Klödens Hilfe

Andreas Klöden aus Lance Armstrongs Team RadioShack nimmt am Samstag nicht am Frühjahrs-Klassiker Mailand-San Remo teil. Armstrong strebt bei der Tour den achten Gesamtsieg an.

Andres Klöden gewann 2008 die Tour de Romandie
© sid
Andres Klöden gewann 2008 die Tour de Romandie
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ohne Andreas Klöden gehen der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong und das RadioShack-Team am Samstag bei Mailand-San Remo an den Start.

Der frühere Tour-Zweite steht nicht im achtköpfigen Aufgebot des US-Rennstalls für den Frühjahrs-Klassiker.

Armstrong, der bei der diesjährigen Tour seinen achten Gesamtsieg anstrebt, hatte in seiner Comeback-Saison im Vorjahr bei der Classicissima den 125. Platz belegt.

Sein Rückstand auf den britischen Sieger Mark Cavendish betrug mehr als acht Minuten.

Ignatiew jubelt in Macerata, Scarponi weiter vorne

Das könnte Sie auch interessieren
Pierre Rolland gewann die 17. Etappe des 100. Giro d'Italia

Giro: Rolland siegt in den Dolomiten

Vincenzo Nibali wird Tagessieger

Giro: Dumoulin verteidigt Führung knapp - Nibali gewinnt Königsetappe

Bob Jungels hat die 15. Etappe beim Giro d'Italia gewonnen

Jungels siegt in Bergamo, Quintana macht Boden gut


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.