CONI beantragt Sperre für Radprofi Bosisio

SID
Donnerstag, 11.03.2010 | 12:53 Uhr
Gabriele Bosisio droht eine Sperre von zwei Jahren
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca -
Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Julia Görges -
Maria Sakkari
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der bei einer Trainingskontrolle positiv auf EPO getestete Radprofi Gabriele Bosisio soll laut dem Italienischem Olympia Komitee CONI für zwei Jahre gesperrt werden.

Die Anti-Doping-Staatsanwaltschaft des Nationalen Olympischen Komitees von Italien CONI hat eine zweijährige Sperre für Radprofi Gabriele Bosisio beantragt. Bosisio war bei einer Trainingskontrolle positiv auf das Blutdopingmittel EPO getestet worden.

Ein von der Welt-Antidoping-Agentur WADA akkreditiertes Labor in Lausanne hatte in einer Urinprobe des Fahrers vom Team LPR im Rahmen einer Trainingskontrolle am 2. September Spuren von Epo ermittelt.

Laut UCI wurde diese Kontrolle angefordert, nachdem sein biologischer Pass ein "unübliches Blutprofil" aufgewiesen hatte. Der am Comersee lebende Bosisio hatte im Vorjahr beim Giro d'Italia eine Etappe gewonnen und das Rosa Trikot getragen.

Gerdemann: Auftaktsieg bei Tirenno-Adriatico

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung