Giro ohne Team RadioShack

SID
Montag, 22.03.2010 | 17:05 Uhr
Lance Armstrong wird mit seinem Team RadioShak nicht am Giro d'Italia teilnehmen
© Getty

Der diesjährige Giro d'Italia wird ohne das Team RadioShack um Lance Armstrong über die Bühne gehen. Der Verzicht des siebenmaligen Tour-Siegers stand bereits vorher fest.

Das Team RadioShack des siebenmaligen Tour-Siegers Lance Armstrong wird nicht am diesjährigen Giro d'Italia (8. bis 30. Mai) teilnehmen.

Der Amerikaner hatte schon vorher bekannt gegeben, nicht bei der Italien-Radrundfahrt an den Start gehen zu wollen. Beim Giro sind 22 Teams dabei.

Armstrong hatte am vergangenen Samstag beim Frühjahrsklassiker Mailand - San Remo wegen einer Magen-Darm-Grippe gefehlt.

Inwiefern seine Teilnahme am Criterium International am 27. und 28. März in Gefahr ist, ist nicht bekannt. Armstrongs Saisonziel ist die Tour de France (3. bis 25. Juli).

Greipel nicht mehr Erster der Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung