Radsport

Giro ohne Team RadioShack

SID
Montag, 22.03.2010 | 17:05 Uhr
Lance Armstrong wird mit seinem Team RadioShak nicht am Giro d'Italia teilnehmen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der diesjährige Giro d'Italia wird ohne das Team RadioShack um Lance Armstrong über die Bühne gehen. Der Verzicht des siebenmaligen Tour-Siegers stand bereits vorher fest.

Das Team RadioShack des siebenmaligen Tour-Siegers Lance Armstrong wird nicht am diesjährigen Giro d'Italia (8. bis 30. Mai) teilnehmen.

Der Amerikaner hatte schon vorher bekannt gegeben, nicht bei der Italien-Radrundfahrt an den Start gehen zu wollen. Beim Giro sind 22 Teams dabei.

Armstrong hatte am vergangenen Samstag beim Frühjahrsklassiker Mailand - San Remo wegen einer Magen-Darm-Grippe gefehlt.

Inwiefern seine Teilnahme am Criterium International am 27. und 28. März in Gefahr ist, ist nicht bekannt. Armstrongs Saisonziel ist die Tour de France (3. bis 25. Juli).

Greipel nicht mehr Erster der Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung