Radsport

Haussler in Katar weiter ohne Sieg

SID
Donnerstag, 11.02.2010 | 17:07 Uhr
Heinrich Haussler fährt seit 2009 für das Cervelo TestTeam
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Radprofi Heinrich Haussler konnte auch auf dem fünften Teilstück der Katar-Rundfahrt keinen Tagessieg verbuchen. Dieses gewann der Belgier Tom Boonen, Haussler wurde Achter.

Der Freiburger Radprofi Heinrich Haussler bleibt bei den Sprint-Ankünften der Katar-Rundfahrt weiter glücklos.

Nach zuletzt zwei zweiten Plätzen musste sich der ehemalige Weltranglistenerste auf dem fünften Teilstück beim zweiten Tagessieg des belgischen Ex-Weltmeisters Tom Boonen mit Platz acht begnügen.

Der QuickStep-Profi verwies im Massensprint den Italiener Danilo Napolitano (Katusha) und den Norweger Edvald Boasson Hagen (Sky) die Plätze zwei und drei.

Am Freitag endet die neunte Auflage der Katar-Rundfahrt mit einem 123 Kilometer langen Teilstück zwischen Al Wakra und Doha Corniche.

Alle News und Infos zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung