Freitag, 26.02.2010

Radsport

Hondo holt Tagessieg auf Sardinien

Danilo Hondo hat auf der vierten Etappe der Sardinien-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Cottbuser kam im Sprint vor den Lokalmatadoren Visconti und Modolo ins Ziel.

Danilo Hondo durfte auf Sardinien einen ungeplanten Etappen-Sieg feiern
© Getty
Danilo Hondo durfte auf Sardinien einen ungeplanten Etappen-Sieg feiern

Radprofi Danilo Hondo (Cottbus) hat bei der Sardinien-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der 36-Jährige holte sich auf der vierten Etappe nach 181,5km von Carbonia nach Iglesias im Schlusssprint den Sieg vor den beiden Italienern Giovanni Visconti und Sacha Modolo. Hondo war eigentlich als Anfahrer von Kapitän Alessandro Petacchi im Einsatz. Der Italiener stürzte aber im Finale, sodass Hondo einspringen musste.

Vor der abschließenden Etappe liegt der Tscheche Roman Kreuziger in der Gesamtwertung mit vier Sekunden Vorsprung vor dem Amerikaner Chris Horner in Führung. Die Rundfahrt endet am Samstag in Cagliari.

Jens Voigt Vierter in Andalusien

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.