Freitag, 15.01.2010

Radsport

Aus für Münchner Sechstagerennen

Das Sechstagerennen in München wird zukünftig aus dem Terminkalender der Radrennsportler verschwinden. Der geringe Zuschauerzuspruch der vergangenen Jahre sorgte für das Aus.

Das Aus für das Münchner Sechstagerennen steht fest
© sid
Das Aus für das Münchner Sechstagerennen steht fest

Das Münchner Sechstagerennen wird in Zukunft nicht mehr stattfinden.

Der in den vergangenen Jahren enttäuschende Zuschauerzuspruch hat zum Aus der Traditionsveranstaltung geführt.

"Wir haben keinen Ansatz gefunden, wie wir dieses Ereignis wieder in die Erfolgsspur hätten bringen können. Und wir haben keine andere Agentur gefunden, die das Risiko für 2010 auf sich genommen hätte. Deshalb ist endgültig Schluss", sagte Olympiaparkchef Ralph Huber: "Das Konzept ist nicht mehr zeitgemäß."

2009 kamen 52.000 Zuschauer

2009 waren an den sechs Tagen nur noch 52.000 Zuschauer in die Münchner Olympiahalle gekommen. Dies waren 12.000 weniger als kalkuliert und 8500 weniger als im Jahr 2008.

Dadurch waren Veranstalter Klaus Cyron große Verluste entstanden. Insgesamt 46-mal hatte das Münchner Sechstagerennen stattgefunden.

Der Schweizer Bruno Risi und sein Partner Franco Marvulli hatten die Abschiedsvorstellung im November gewonnen.

Lampater/Grasmann führen in Bremen

Bilder des Tages, 15. Januar
Für Tommy Haas gab's nichts zu holen beim Vorbereitungsturnier in Kooyong. Der 31-Jährige verlor auch sein letztes Match gegen Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich
© Getty
1/6
Für Tommy Haas gab's nichts zu holen beim Vorbereitungsturnier in Kooyong. Der 31-Jährige verlor auch sein letztes Match gegen Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1501/bilder-des-tages-15-01-tommy-haas-arnaud-clement-utah-jazz-cleveland-cavaliers-nhl-san-jose-sharks.html
Ganz Utah ist außer sich: Sundiata Gaines (l.) entschied das Spiel gegen die Cleveland Cavaliers eine Sekunde vor Schluss mit einem Dreipunktewurf. Buzzer Beater!
© Getty
2/6
Ganz Utah ist außer sich: Sundiata Gaines (l.) entschied das Spiel gegen die Cleveland Cavaliers eine Sekunde vor Schluss mit einem Dreipunktewurf. Buzzer Beater!
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1501/bilder-des-tages-15-01-tommy-haas-arnaud-clement-utah-jazz-cleveland-cavaliers-nhl-san-jose-sharks,seite=2.html
Hiergeblieben! Scott Nichol von den San Jose Sharks (r.) versucht Milan Lucic von den Boston Bruins aufzuhalten. Wenn's sein muss, dann auch mit "Bein stellen"
© Getty
3/6
Hiergeblieben! Scott Nichol von den San Jose Sharks (r.) versucht Milan Lucic von den Boston Bruins aufzuhalten. Wenn's sein muss, dann auch mit "Bein stellen"
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1501/bilder-des-tages-15-01-tommy-haas-arnaud-clement-utah-jazz-cleveland-cavaliers-nhl-san-jose-sharks,seite=3.html
Autsch! Der Australier Peter Siddle (M.) macht Bodenbekanntschaft. Cricket kann auch manchmal durchaus schmerzhaft sein
© Getty
4/6
Autsch! Der Australier Peter Siddle (M.) macht Bodenbekanntschaft. Cricket kann auch manchmal durchaus schmerzhaft sein
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1501/bilder-des-tages-15-01-tommy-haas-arnaud-clement-utah-jazz-cleveland-cavaliers-nhl-san-jose-sharks,seite=4.html
Kung-Fu in der Basketball-Arena: Der Utah Jazz Bear präsentiert, wie vielseitig begabt er ist
© Getty
5/6
Kung-Fu in der Basketball-Arena: Der Utah Jazz Bear präsentiert, wie vielseitig begabt er ist
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1501/bilder-des-tages-15-01-tommy-haas-arnaud-clement-utah-jazz-cleveland-cavaliers-nhl-san-jose-sharks,seite=5.html
Arnaud Clement setzt Maßstäbe, modisch immer auf der Höhe. Rotes Shirt, Sonnenbrille und passend dazu ein lilafarbenes Stirnband
© Getty
6/6
Arnaud Clement setzt Maßstäbe, modisch immer auf der Höhe. Rotes Shirt, Sonnenbrille und passend dazu ein lilafarbenes Stirnband
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1501/bilder-des-tages-15-01-tommy-haas-arnaud-clement-utah-jazz-cleveland-cavaliers-nhl-san-jose-sharks,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.