Radsport

Greipel hofft auf Tour de France

SID
Donnerstag, 28.01.2010 | 16:41 Uhr
Andre Greipel gewann die Tour Down Under 2010
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Andre Greipel hofft auf seinen ersten Start bei der Tour de France. Zuletzt hatte der Rostocker die Tour Down Under gewonnen.

Der Weltranglisten-Erste Andre Greipel hofft auf seine erste Teilnahme an der Tour de France. "Es ist geplant, dort zusammen mit Mark Cavendish an den Start zu gehen", sagte der Rostocker am Donnerstag in Hamburg.

Greipels britischer Sprinter-Kollege vom Columbia-Team hatte im vergangenen Jahr bei der Frankreich-Rundfahrt gleich sechs Etappen für sich entscheiden können. Der 27 Jahre alte Greipel hatte in der vergangenen Woche in Australien die Tour Down Under gewonnen und bei drei Tagesabschnitten als Erster die Ziellinie gekreuzt.

Greipel ist Weltranglistenerster

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung