Radsport

US-Profi Tom Zirbel wohl positiv getestet

SID
Montag, 28.12.2009 | 13:27 Uhr
Der Zeitfahrspezialist und WM-Vierte Tom Zirbel fährt für Team Garmin
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Zeitfahrspezialist Tom Zirbel wurde bei den US-Meisterschaften offenbar positiv auf das  getestet. Dem WM-Vierten drohen zwei Jahre Sperre.

US-Zeitfahrspezialist Tom Zirbel sorgt offenbar für den nächsten Dopingfall im Radsport.

Nach Angaben des 31 Jahre alten WM-Vierten aus dem Garmin-Team wies seine Kontrolle bei den US-Meisterschaften im August Spuren des verbotenen Steroidhormons Dehydroepiandrosteron (DHEA) auf.

Im Falle einer Bestätigung des Analyse-Ergebnisses durch die B-Probe droht Zirbel, der seine Unschuld beteuert, eine Zwei-Jahres-Sperre.

Mehr News aus dem Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung