Radsport

Basso bleibt bis mindestens 2012 bei Liquigas

SID
Donnerstag, 31.12.2009 | 12:23 Uhr
Ivan Basso, hier mit Lance Armstrong (r.), wurde 2005 2. bei der Tour de France
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der frühere Giro-Sieger Ivan Basso wird einen neuen Vertrag bis 2012 plus ein Jahr Option beim italienischen ProTour-Team Liquigas unterschreiben.

Der italienische Radprofi Ivan Basso wird seinen Vertrag beim Team Liquigas um weitere zwei Jahre bis 2012 verlängern. Der Vertrag sieht eine Option auf ein drittes Jahr vor, berichtete die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" am Donnerstag.

Der 32-jährige Lombarde hatte ein Angebot vom Team Saxo Bank um den Manager Bjarne Riis erhalten, der Basso bereits beim Team CSC zwischen 2004 und 2006 unter Vertrag hatte. Riis hatte jedoch wegen der Krise Sponsoren verloren und sein Angebot an Basso deshalb nicht konkretisieren können.

Liquigas gab Basso zweite Chance

Mit der Vertragsverlängerung festigt Basso seine Beziehung zu Liquigas, wo er nach seiner Dopingsperre eine zweite Chance erhalten hatte.

Basso hatte 2007 zugegeben, sein Blut zur Dopingbehandlung an den spanischen Mediziner Eufemiano Fuentes geschickt zu haben. Er habe fünf Beutel mit seinem Blut unter dem Codenamen "Birillo" (dem Namen seines Hundes) bei Fuentes deponiert, um sich bei der Tour 2006 zu dopen.

Er habe jedoch nie gedopt, sagte er. Basso war dennoch zu einer Sperre von 16 Monaten verurteilt worden.

Mehr Radsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung