Radsport

Cooke wechselt zum Nürnberger-Nachfolger

SID
Nicole Cooke fährt derzeit für das Team Univega-Raleigh
© Getty

Peking-Olympiasiegerin Nicole Cooke fährt künftig für die Equipe Nürnberger, die ab der kommenden Saison unter dem Namen Skyter an den Start geht.

Der deutsche Frauen-Rennstall Equipe Nürnberger, der nach dem Sponsorenwechsel ab 2010 Skyter heißen wird, hat Olympiasiegerin Nicole Cooke für die kommende Saison verpflichtet.

Die 26-jährige Waliserin gehört zu den herausragenden Fahrerinnen im Frauen-Radsport. 2008 holte sie sowohl bei den Olympischen Spielen in Peking als auch bei der WM in Varese die Goldmedaille im Straßenrennen.

Klöden vor dem Wechsel zu Radio-Shack

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung