Radsport

Doping: UCI suspendiert Franzosen Duval

SID
Seit September 2005 Vorsitzender des Radsport-Weltverbands UCI: Der Ire Pat McQuaid
© Getty

Der Radsport-Weltverband UCI hat den französischen Profi Aurelien Duval vorerst wegen Dopings gesperrt. Der Franzose war am 1. Oktober positiv auf Norfenfluramin getestet worden.

Der französische Radprofi Aurelien Duval ist vom Weltverband UCI vorläufig gesperrt worden. Die UCI reagierte mit der Entscheidung auf einen positive Urinprobe Duvals auf die verbotene Substanz Norfenfluramin vom 1. Oktober.

Die vorläufige Suspendierung bleibt zumindest bis zu einer weiteren Entscheidung des nationalen französischen Radsportverbandes bestehen. Duval hat die Möglichkeit, die Öffnung der B-Probe zu beantragen.

Contador darf Astana verlassen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung