Radsport

De Bonis beim Giro positiv auf CERA getestet

SID
Mittwoch, 07.10.2009 | 18:37 Uhr
Francesco De Bonis wurde des Dopings mit einem Epo-Präparat überführt
© Getty

Erneuter Dopingbefund in der Radsportszene: Beim diesjährigen Giro d'Italia ist Francesco De Bonis positiv getestet worden. Bei dem Italiener wurde das Epo-Präparat CERA gefunden.

Der frühere Gerolsteiner-Profi Francesco De Bonis ist beim diesjährigen Giro d'Italia positiv auf das Epo-Präparat CERA getestet worden und steht damit wohl endgültig vor der Überführung als Dopingsünder.

Gegen den Italiener war bereits im Juni vom Radsport-Weltverband UCI ein Verfahren aufgrund der Analyse des Blutpasses eingeleitet worden.

Sollte die B-Probe den positiven Befund bestätigen, wäre das Verfahren dann wohl hinfällig. De Bonis war von seinem Team Serramenti PVC bereits im Juni suspendiert worden.

Schumacher fordert nachträglich Freispruch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung