Radsport

Bahnfahrer zum EM-Auftakt mit Silber und Bronze

SID
Robert Bartko gewann bei Olympia 2000 Gold in Einzel- und Mannschaftsverfolgung
© Getty

Die beiden deutschen Bahnradfahrer Robert Bartko und Roger Kluge haben sich zu Beginn der Bahn-Europameisterschaften im belgischen Gent die Silber- bzw. Bronzemedaille gesichert.

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat zum Auftakt der Bahn-EM in Gent gleich zwei Medaillen gewonnen. Robert Bartko (Potsdam) holte wie im Vorjahr Silber im Ausdauer-Omnium, Roger Kluge (Cottbus) sicherte sich Bronze im Derny-Rennen.

Im Omnium - die Ausdauer-Variante besteht aus Scratch, Ausscheidungsfahren, Punktefahren sowie Einerverfolgung - gewann der Pole Rafal Ratajczyk Gold und wies mit 49 Punkten 14 Zähler mehr als Bartko auf.

Bronze ging an den Spanier Unai Elorriaga (34). Im Derny-Rennen gewann der Belgier Kenny de Ketele vor Titelverteidiger Matthe Pronk (Niederlande) und Kluge.

Gilbert sprintet zum Sieg in der Lombardei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung