Radsport

Arndt an der Spitze des WM-Kaders

SID
Sonntag, 23.08.2009 | 15:39 Uhr
Judith Arndt gewann 2004 die Straßen-Weltmeisterschaft
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat sein Aufgebot für die WM in Mendrisio/Schweiz bekannt gegeben und neben Judith Arndt acht weitere Fahrerinnen nominiert.

Mit der Athen-Olympiazweiten Judith Arndt an der Spitze startet der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Weltmeisterschaften in Mendrisio/Schweiz. Der BDR berief neben der Leipzigerin Arndt acht weitere Fahrerinnen in das vorläufige Aufgebot für die Titelkämpfe vom 22. bis 27. September.

Im Straßenrennen dürfen sechs BDR-Athletinnen starten, im Zeitfahren sind Arndt und Trixi Worrack (Cottbus) vorgesehen. Die endgültige Nominierung erfolgt nach dem Weltcuprennen in Nürnberg am 13. September.

Das vorläufige Aufgebot: Judith Arndt (Leipzig/Columbia), Charlotte Becker (Datteln/Nürnberger), Sarah Düster (Niederwangen/Cervelo), Claudia Häusler (Wolfratshausen/Cervelo), Luise Keller (Cottbus/Columbia), Tina Liebig (Frankfurt/Main/DSB-Bank), Eva Lutz (Hannover/Nürnberger), Ina-Yoko Teutenberg (Düsseldorf/Columbia), Trixi Worrack (Cottbus/Nürnberger)

Sprinter Cavendish nicht zu stoppen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung