Radsport

Ex-Weltmeisterin Arndt erleidet Oberarmbruch

SID
Sonntag, 12.07.2009 | 16:26 Uhr
Judith Arndt gewann beim olympischen Straßenrennen 2004 in Athen Silber
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Judith Arndt, die frühere Straßenrad-Weltmeisterin, hat sich am Samstag beim Giro d'Italia der Frauen einen Bruch des Oberarms zugezogen. Die 32-Jährige muss erneut pausieren.

Die frühere Straßenrad-Weltmeisterin Judith Arndt (Leipzig) bleibt in dieser Saison vom Pech verfolgt. Die 32-Jährige erlitt am Samstag beim Giro d'Italia der Frauen einen Bruch des Oberarms und muss damit wieder eine lange Pause einlegen.

Für Arndt war es bereits der dritte Knochenbruch in diesem Jahr, nachdem sie im März das Schlüsselbein und im April das Handgelenk gebrochen hatte.

Die WM-Dritte im Zeitfahren und im Straßenrennen hatte bis zu ihrem Sturz auf dem zweiten Platz der Giro-Gesamtwertung gelegen.

Bronze: Sabine Spitz verpasst EM-Hattrick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung