Columbia verlängert mit Tony Martin

SID
Sonntag, 12.07.2009 | 16:43 Uhr
Tony Martin bleibt bis 2010 beim Team Columbia
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Zumindest bis 2010 wird die deutsche Tour-Hoffnung Tony Martin das Trikot des Columbia-Rennstalls überstreifen. Eine mündliche Vereinbarung soll darüber hinaus bis 2011 gelten.

Die deutsche Tour-Hoffnung Tony Martin hat sich mit dem Columbia-Rennstall auf eine Vertragsverlängerung geeinigt.

"Sein Vertrag gilt jetzt bis 2010, aber verbal sind wir uns auch schon für 2011 mit Tony einig", sagte Sportdirektor Rolf Aldag der Süddeutschen Zeitung (Montagsausgabe).

Tour-Debütant Martin trägt bei der Tour seit der dritten Etappe das Weiße Trikot des besten Nachwuchsprofis und liegt in der Gesamtwertung mit einem Rückstand von einer Minute auf den Italiener Rinaldo Nocentini auf einem hervorragenden siebten Platz.

Greipel mit Tageserfolg, Albasini mit Gesamtsieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung