Bronze: Sabine Spitz verpasst EM-Hattrick

SID
Sonntag, 12.07.2009 | 14:19 Uhr
Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz verpasst den EM-Hattrick
© Getty

Sabine Spitz hat ihr drittes EM-Gold in Folge verpasst. Die Mountainbike-Olympiasiegerin erreichte in Zoetermeer nur den dritten Platz, Siegerin wurde Maja Wloszczowska.

Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz (Murg-Niederhof) hat bei der EM im niederländischen Zoetermeer den Titel-Hattrick verpasst.

Die 37-Jährige musste sich im strömenden Regen nach 31,2km mit 38 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Olympia-Zweite Maja Wloszczowska mit Bronze noch hinter der Russin Irina Kalentjewa begnügen.

Fahrfehler in der letzten Runde

Ein Fahrfehler in der letzten Runde kostete Spitz alle Chancen auf ihr drittes EM-Gold hintereinander. "Am Material lag es nicht, mir fehlte das Glück", sagte die Schwarzwälderin nach der Schlammschlacht.

Spitz will sich nun ganz auf die Vorbereitung auf die WM im September in Australien konzentrieren. Fast sieben Minuten nach Wloszczowska kam die Freiburgerin Adelheid Morath als zweitbeste Deutsche auf Rang zwölf ins Ziel.

Klöden bleibt Prozess womöglich erspart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung