Grabsch und Worrack holen Zeitfahrtitel

SID
Freitag, 26.06.2009 | 18:54 Uhr
Trixi Worrack ist die neue Deutsche Meisterin im Einzelzeitfahren
© Getty
Advertisement
NBA
Pacers @ Cavaliers (Spiel 5)
NHL
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 7)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Manchester
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 6)
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
Liga ACB
Gran Canaria -
Malaga
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 3
World Championship
Weißrussland -
Russland
World Championship
Deutschland -
USA
World Championship
Schweden -
Frankreich
World Championship
Kanada -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 4
World Championship
Österreich -
Slowakei
World Championship
Südkorea -
Lettland
World Championship
Tschechien -
Schweiz
World Championship
Finnland -
Norwegen
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 5

Bert Grabsch und Trixi Worrack haben bei den deutschen Rad-Meisterschaften in Cottbus den Titel im Einzelzeitfahren gewonnen. Jens Voigt belegte Rang drei.

Weltmeister Bert Grabsch und Trixi Worrack haben bei den deutschen Rad-Meisterschaften in Cottbus die Titel im Zeitfahren gewonnen.

Der Wittenberger Grabsch raste über 40km in 48:25 Minuten zu seinem dritten Titel in Folge.

Martin und Voigt auf den Plätzen

Der 34-Jährige vom Columbia-Rennstall verwies vor 3000 Zuschauern seinen Teamkollegen Tony Martin (Eschborn/48:36) und Jens Voigt (Berlin/49:41) vom dänischen Saxo-Team auf die Plätze zwei und drei.

"Ich bin über den dritten Rang sehr froh. Gegen die beiden Spezialisten ist ohnehin kein Kraut gewachsen. Für die Tour de France war das ein guter Test", sagte Voigt.

Heimsieg für Worrack

Worrack feierte unterdessen einen Heimsieg. Die 27-Jährige von der Equipe Nürnberger absolvierte die 30 Kilometer lange Strecke in 39:08 Minuten und war damit drei Sekunden schneller als die Leipzigerin Judith Arndt (Columbia).

Platz drei belegte Arndts Teamkollegin Ina-Yoko Teutenberg (Düsseldorf) mit einem Rückstand von 34 Sekunden auf Worrack.

Arndt enttäuscht

"Zeitfahren konnte ich eigentlich schon immer, es hat halt nie zum Titel gereicht", sagte Worrack: "Vermutlich hat mir auch der Heimvorteil genutzt, die vielen Fans an der Strecke waren jedenfalls eine große Motivation."

Judith Arndt verfehlte ihren siebten nationalen Zeitfahrtitel nur knapp: "Einerseits ist Platz zwei nach der langen Verletzungspause gut, aber wenn man um nur drei Sekunden verliert, ist man gleichzeitig auch enttäuscht."

Radprofi Hushovd verlängert bis 2011

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung