Team Milram hofft auf Gerdemann und Ciolek

SID
Dienstag, 23.06.2009 | 12:52 Uhr
Linus Gerdemann wechselte 2009 vom Team Columbia zu Milram
© Getty

Linus Gerdemann als Kandidat für die Gesamtwertung und Gerald Ciolek als Anwärter auf das Grüne Trikot sind die Hoffnungsträger des Team Milram bei der diesjährigen Tour de France.

Deutschland-Toursieger Linus Gerdemann (Münster) und der frühere U-23-Weltmeister Gerald Ciolek (Pulheim) führen das Aufgebot des Teams Milram bei der Tour de France (4. bis 26. Juli) an.

Im Kampf um eine Top-Ten-Platzierung im Gesamtklassement ruhen die Hoffnungen auf Gerdemann, der 2007 bereits eine Tour-Etappe gewonnen hatte und für einen Tag im Gelben Trikot gefahren war. Ciolek hofft auf einen Tagessieg auf den Flachetappen und will auch in den Kampf um das Grüne Trikot eingreifen.

Sechste Tour für Fabian Wegmann

Seine sechste Tour fährt der zweimalige deutsche Meister Fabian Wegmann (Freiburg), Johannes Fröhlinger (Freiburg) ist einziger Debütant im Team.

Außerdem präsentierte Teamchef Gerry van Gerwen bei der Vorstellung der Tour-Mannschaft am Dienstag in Dortmund noch Markus Fothen (Kaarst) und Christian Knees (Bornheim) sowie den Niederländer Niki Terpstra, den Österreicher Peter Wrolich und den Slowaken Peter Velits.

Velits' Bruder Martin und der Niederländer Servais Knaven stehen als Ersatzfahrer bereit.

Tour de France mit neuem Dopingtest

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung