Colom positiv auf EPO getestet

SID
Dienstag, 09.06.2009 | 19:43 Uhr
Antonio Colom ist der zweite positiv getestete Fahrer seines russischen Rennstalls Katuscha
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der Spanier Antonio Colom ist positiv auf Epo getestet worden. Der 31-Jährige ist der zweite positiv getestete Fahrer des russischen Katuscha-Team innerhalb weniger Wochen.

Der spanische Radprofi Antonio Colom ist positiv auf das Blutdopingmittel Epo getestet und vom Weltverband UCI zumindest vorübergehend gesperrt worden. Der positive Befund beim 31 Jahre alten Fahrer des russischen Katuscha-Teams stammt von einer Urinprobe vom 2. April. Die Kontrolle wurde außerhalb des Wettkampfs durchgeführt.

Colom ist innerhalb weniger Wochen der zweite Fahrer des Teams, der positiv getestet wurde. Anfang Mai war bekannt geworden, dass der österreichische WM-Achte Christian Pfannberger am 19. März bei einer Trainingskontrolle positiv auf Epo getestet worden war. Sein Team hatte ihn daraufhin suspendiert.

Mehr zum Radsport

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung