Radsport

Colom positiv auf EPO getestet

SID
Dienstag, 09.06.2009 | 19:43 Uhr
Antonio Colom ist der zweite positiv getestete Fahrer seines russischen Rennstalls Katuscha
© Getty

Der Spanier Antonio Colom ist positiv auf Epo getestet worden. Der 31-Jährige ist der zweite positiv getestete Fahrer des russischen Katuscha-Team innerhalb weniger Wochen.

Der spanische Radprofi Antonio Colom ist positiv auf das Blutdopingmittel Epo getestet und vom Weltverband UCI zumindest vorübergehend gesperrt worden. Der positive Befund beim 31 Jahre alten Fahrer des russischen Katuscha-Teams stammt von einer Urinprobe vom 2. April. Die Kontrolle wurde außerhalb des Wettkampfs durchgeführt.

Colom ist innerhalb weniger Wochen der zweite Fahrer des Teams, der positiv getestet wurde. Anfang Mai war bekannt geworden, dass der österreichische WM-Achte Christian Pfannberger am 19. März bei einer Trainingskontrolle positiv auf Epo getestet worden war. Sein Team hatte ihn daraufhin suspendiert.

Mehr zum Radsport

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung