Radsport

Ballan tritt wieder in die Pedale

SID
Zurück im Sattel: Straßenrad-Weltmeister Alessandro Ballan
© Getty

Alessandro Ballan steigt wieder auf's Rad: Der Straßenrad-Weltmeister gibt nach dreimonatiger Zwangspause bei der Schweiz-Rundfahrt vom 13. bis 21. Juni sein Comeback.

Nach fast dreimonatiger Zwangspause wegen einer Virus-Erkrankung wird Straßenrad-Weltmeister Alessandro Ballan bei der anstehenden Schweiz-Rundfahrt (13. bis 21. Juni) sein Comeback bei einem Mehretappenrennen geben.

Der Italiener ist seit einer Woche wieder im Härtetraining, nachdem er am vergangenen Samstag beim "Memorial Pantani" in Cesenatico sein erstes Rennen seit dem Ausstieg bei der Fernfahrt "Tirreno-Adriatico" am 14. März bestritten hatte.

Als Saison-Highlight hat Ballan den Start bei der Tour de France (4. bis 26. Juli) im Visier.

Grabsch im Zeitfahren nicht zu schlagen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung