Scarponi holt zweiten Etappensieg

SID
Donnerstag, 28.05.2009 | 18:10 Uhr
Michele Scarponi genießt seinen zweiten Sieg beim diesjährigen Giro
© Getty
Advertisement
Shanghai Darts Masters
Shanghai Darts Masters: Tag 1
Shanghai Darts Masters
Shanghai Darts Masters: Tag 2
Rugby Union Internationals
Deutschland -
Samoa
World Championship Boxing
Manny Pacquiao vs Lucas Matthysse
IndyCar Series
Honda Indy Toronto
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6

Michele Scarponi vom Team Serramenti-Diquigiovanni hat sich mit seinem Erfolg auf der 18. Giro-Etappe den zweiten Tagessieg gesichert. Dennis Mentschow fährt weiter im Rosa Trikot.

Ungeachtet des Dopingverdachts fährt Dennis Mentschow beim 100. Giro d'Italia dem Gesamtsieg entgegen. Der Russe vom Rabobank-Rennstall hatte auf der 18. Etappe zwischen Sulmano und Benevento über 182km keine brenzligen Situationen zu überstehen.

Er liegt in der Gesamtwertung weiter 26 Sekunden vor Danilo Di Luca (Italien/LPR) und könnte die Rundfahrt als zweiter Russe nach Pawel Tonkow (1996) gewinnen. Zwölfter bleibt Lance Armstrong (USA/Astana) mit 12:17 Minuten Rückstand.

Erneuter Sieg für Scarponi

Michele Scarponi sicherte sich am Donnerstag seinen zweiten Etappensieg.

Der Italiener (Serramenti-Diquigiovanni) wartete lange ab, fuhr kurz vor dem Ziel die entscheidende Attacke und setzte sich nach 4:07:41 Stunden gegen die zeitgleichen Felix Cardenas (Kolumbien) und Danny Pate (USA) durch.

Scarponi hatte bereits die sechste Etappe gewonnen.

Rabobank im Visier der Dopingfahnder

Auf den unmittelbar vor dem Gesamtsieg stehenden Mentschow könnten in den nächsten Wochen unangenehme Fragen der Wiener Staatsanwaltschaft zukommen.

Der niederländische Rennstall Rabobank ist im Zuge der Ermittlungen in der Humanplasma-Affäre ins Visier der Dopingfahnder geraten - und dabei taucht immer wieder der Name Mentschow auf.

Mentschow: "Habe damit nichts zu tun"

"Ich habe mit dieser Sache nichts zu tun. Wenn jemand etwas wissen will, habe ich kein Problem damit, Fragen zu beantworten. Das habe ich bereits im letzten Jahr gemacht", sagte Mentschow, der beim Giro vor dem größten Erfolg seiner Karriere steht.

Am Freitag steht beim Giro die letzte Bergankunft mit dem Anstieg auf den Vesuv auf dem Programm.

Der Giro endet am Sonntag mit dem Zeitfahren in Rom.

Gerdemann knapp geschlagen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung