Radsport

Haussler gewinnt Etappe bei Paris-Nizza

SID
Der Cottbuser Heinrich Haussler feierte seinen dritten Saisonsieg
© Getty

Heinrich Haussler hat überraschend die zweite Etappe der Rundfahrt Paris-Nizza gewonnen. Der Cottbuser vom Rennstall Cervelo setzte sich kurz vor dem Ziel vom Hauptfeld ab.

Der Cottbuser Radprofi Heinrich Haussler vom neu gegründeten Schweizer Rennstall Cervelo hat mit einem Überraschungs-Coup die zweite Etappe der Rundfahrt Paris-Nizza für sich entschieden.

350 Meter vor dem Ziel des insgesamt 195,5km langen Teilabschnittes düpierte der frühere Gerolsteiner-Profi den Rest des Hauptfeldes, das sich angeführt vom Team Columbia schon auf einen Massensprint eingestellt hatte.

Bereits der dritte Saisonsieg

Nach zwei Etappensiegen bei der Algarve-Rundfahrt feierte Haussler damit bereits seinen dritten Saisonsieg.

Hinter dem 25-Jährigen belegten Mark Renshaw (Australien/Columbia) und Mirco Lorenzetto (Italien/Lampre) die weiteren Plätze.

Die Gesamtführung behauptete der ehemalige spanische Tour-de-France-Sieger Alberto Contador vom kasachischen Astana-Team.

Das ProTour-Ranking 2009

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung