Astana muss auf weiteren Fahrer verzichten

SID
Montag, 30.03.2009 | 16:25 Uhr
Nach Lance Armstrong muss Astana auch auf Sergej Renew verzichten
© Getty

Nach Lance Armstrong muss der Radrennstall Astana auch auf Sergej Renew verzichten. Der Kasache erlitt wie sein Kapitän einen Schlüsselbeinbruch.

Der am Samstag zum Auftakt der Radfernfahrt Criterium International in Frankreich gestürzte Sergej Renew hat wie sein Astana-Kapitän Lance Armstrong einen Schlüsselbeinbruch erlitten.

Der Kasache wurde bereits am Sonntag im belgischen Waregem operiert und kehrt nun in seine Wahlheimat Italien zurück. Armstrong war am vergangenen Montag bei der gestürzt.

Hier geht's zum Radsport-Kalender 2009

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung