Radsport

Leipheimer übernimmt nach Zeitfahrsieg Führung

SID
Levi Leipheimer führt bei der Rundfahrt Castilla y Leon die Gesamtwertung an
© Getty

Der Amerikaner Levi Leipheimer vom Team Astana hat das Zeitfahren bei der spanischen Rundfahrt Castilla y Leon gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Sein Teamkollege vom Astana-Team, der ehemalige Gewinner der Tour de France Alberto Contador, landete 16 Sekunden hinter Leipheimer auf dem zweiten Rang. Dritter wurde der Amerikaner David Zabriskie vom Team Garmin-Slipstream.

Leipheimer legte die 28,2km lange Strecke in Palencia in 33 Minuten und 17 Sekunden zurück. Mit seinem Sieg übernahm er auch die Führung im Gesamtklassement.

Nach Schlüsselbeinbruch: Italien bangt um Armstrongs Giro-Teilnahme

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung