Radsport

Hovelijnck nach Schädelbruch im Krankenhaus

SID
Mittwoch, 18.03.2009 | 17:46 Uhr
Seit 2009 fährt Kurt Hovelijnck für das belgische Pro-Tour-Team Quickstep
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Kurt Hovelijnck hat bei einem Sturz im Training einen Schädelbruch erlitten. Der 27 Jahre alte Radprofi ist inzwischen in die Universitätsklinik nach Gent verlegt worden.

Der am Dienstag im Training gestürzte belgische Radprofi Kurt Hovelijnck hat bei dem Unfall einen Schädelbruch erlitten und befindet sich in kritischem Zustand. Der 27-Jährige wurde inzwischen in die Universitätsklinik nach Gent verlegt.

Der Quickstep-Teamkollege von Belgiens Ex-Weltmeister Tom Boonen war mit seinem Mannschafts-Kollegen Wouter Weylandt in den flämischen Ardennen unterwegs, als sich der Unfall ereignete.

Die Ursache für den Sturz ist unklar. "Es sah sehr schlimm aus. Er blutete aus dem Auge. Ich bin immer noch geschockt", sagte Weylandt.

Mehr Radsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung