Radsport

Jungprofi Nolf in Katar tot aufgefunden

SID
Der 21-jährige belgische Radprofi Frederiek Nolf wurde tot auf seinem Hotelzimmer aufgefunden
© Getty

Vor der fünften Etappe der Katar-Rundfahrt ist der belgische Profi Frederiek Nolf tot in seinem Hotelzimmer gefunden worden. Nähere Umständen wurden zunächst nicht bekannt.

Der belgische Radrennfahrer Frederiek Nolf ist am Donnerstag vor der fünften Etappe der Katar-Rundfahrt tot in seinem Hotelzimmer gefunden worden.

Fur für Team Topsport Vlanderen

Das teilten die Organisatoren des Rennens mit. Informationen über die näheren Umstände des Todes gab es zunächst nicht. Der 21 Jahre alte Nolf fuhr für das zweitklassige belgische Team Topsport Vlanderen.

Bach Aussagen seines sportlichen Direktors Jean-Pierre Heynderiickx deutete am Mittwoch nichts auf gesundheitliche Probleme bei Nolf hin.

Die Veranstalter der Katar-Rundfahrt nahmen daraufhin die fünfte Etappe am Donnerstag aus der Wertung. "Das sind wir ihm schuldig", sagte Belgiens Radsport-Idol Eddie Merckx. Merckx zählt zum Organisationsteam der Rundfahrt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung