Radsport

Team Milram präsentiert 14 Neuzugänge

SID
Mittwoch, 07.01.2009 | 14:19 Uhr
Mit Gerald Ciolek (li.) und Linus Gerdemann geht das Milram Team stark verändert in die Zukunft
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Angeführt von Linus Gerdemann und Gerald Ciolek geht das Milram Team mit einem stark veränderten Aufgebot in das Radsport-Jahr 2009.

Insgesamt 14 Neuzugänge, darunter acht Fahrer des aufgelösten Gerolsteiner-Rennstalls, sorgen nach dem Ende der "Ära Zabel" für ein neues Gesicht des letzten verbliebenen deutschen ProTour-Teams.

16 Fahrer mussten den Rennstall verlassen

Neben Deutschland-Toursieger Gerdemann (Münster) und Ciolek (Köln), die wie Servais Knaven (Niederlande) vom Columbia-Rennstall zu Milram kamen, wurden auf der Mannschaftspräsentation auch die bisherigen Gerolsteiner-Profis Robert Förster (Markkleeburg), Markus und Thomas Fothen (beide Kaarst), Johannes Fröhlinger (Freiburg), Matthias Ruß (Oberried), Ronny Scholz (Herrenberg), Fabian Wegmann (Freiburg) und Peter Wrolich (Österreich) sowie Thomas Rohregger (Österreich/Elk Haus-Simplon), der Niederländer Wim Stroetinga (Ubbink-Syntec) und Paul Voß (Bielefeld/3C Gruppe) der Öffentlichkeit vorgestellt.

16 Fahrer mussten dagegen neben Zabel den Rennstall verlassen. Das nun 25-köpfige Team setzt in seiner vierten Saison mehr denn je auf einheimische Fahrer. 17 Profis kommen aus Deutschland, dazu gesellen sich drei Niederländer, je zwei Österreicher und Slowaken sowie ein Italiener.

Wer wird Radsport-Star 2009? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung