Sonntag, 20.07.2008

Tour de France

Pereiro schwer gestürzt

Prato Nevoso - Oscar Pereiro, 2006 für den des Dopings überführten Floyd Landis (USA) an Nummer eins des Tour-Klassements gesetzt, ist nach einem Sturz aus der aktuellen Frankreich-Rundfahrt ausgeschieden.

Radsport, Tour de France, Oscar Pereiro, Sturz, Schulterbruch
© DPA

Der spanische Radprofi stürzte auf der 15. Etappe bei der Abfahrt vom 2744 Meter hohen Col Agnel über die Leitplanke und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde bei Pereiro ein Schulterbruch diagnostiziert.

Nach dem spektakulären Sturz verlangsamte das Feld das Tempo und gestattete so vier Ausreißern, ihren Vorsprung erheblich zu vergrößern.

Pereiro fährt im Caisse d'Epargne-Team des Etappensiegers Alejandro Valverde und lag vor dem Start der 15. Etappe in Embrun auf Rang 15.

Das könnte Sie auch interessieren
Tour de France Start ist 2018 wieder im Heimatland

Tour-Start 2018 in Pays de la Loire

Christopher Froome gewann die Tour de France 2015

Froome verzichtete bei Tour 2015 auf TUE

Auch Düsseldorf ist 2017 Etappenziel der Tour de France

Düsseldorf 2017 deutsches Etappenziel


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.