Total erschöpft

Cavendish steigt vor 15. Etappe aus

SID
Sonntag, 20.07.2008 | 11:01 Uhr
Der Brite Mark Cavendish war bei der Australien-Rundfahrt einmal mehr nicht zu schlagen
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Embrun - Der vierfache Etappensieger Mark Cavendish hat die Tour de France vor dem Start der 15. Etappe in Embrun verlassen.

Der britische Radprofi sei wegen Erschöpfung ausgestiegen, teilte der Sportliche Leiter im Cavendishs Columbia-Team, Brian Holm, auf Anfrage mit. 

Der Sprinter will nach seiner Gala-Vorstellung in Frankreich auch bei den Olympischen Spielen in Peking für Furore sorgen. Auf der Bahn hat Cavendish, in diesem Jahr Weltmeister in Manchester, Gold im Visier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung