Samstag, 26.07.2008

Tour de France

Bisher 415 Doping-Kontrollen bei der Tour

Saint-Amand-Montrond - Bis zum vorletzten Tag der 95. Tour de France sind 415 Doping-Kontrollen vorgenommen worden. Bisher wurden die Radprofis Manuel Beltran, Moises Duenas (beide Spanien) und Riccardo Ricco (Italien) des EPO-Dopings überführt und vom Rennen suspendiert.

Die für die Doping-Kontrollen zuständige französische Anti-Doping-Agentur AFLD nahm 210 Blut-Kontrollen vor, dazu das Italienische Olympische Komitee CONI noch einmal 15. Zusätzlich fanden bisher 175 Urin-Tests statt, und 15 Haarproben wurden genommen. Diese Zahlen nannte der Veranstalter am 26. Juli.

Das könnte Sie auch interessieren
Tour de France Start ist 2018 wieder im Heimatland

Tour-Start 2018 in Pays de la Loire

Christopher Froome gewann die Tour de France 2015

Froome verzichtete bei Tour 2015 auf TUE

Auch Düsseldorf ist 2017 Etappenziel der Tour de France

Düsseldorf 2017 deutsches Etappenziel


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.