Tour de France

21. Etappe: Schaulaufen nach Paris

SID
Samstag, 26.07.2008 | 17:35 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Paris - Die letzte Etappe der 95. Tour de France am Sonntag von Etampes auf die Champs Elysées über 143 Kilometer ist wie in jedem Jahr ein Schaulaufen der Sieger.

Die Klassements sind gemacht, die Träger des Gelben, Grünen, des Weißen und des Bergtrikots prosten sich auf der Etappe mit Champagner zu. Nur die Frage nach dem letzten Tagessieger ist noch spannend: Auf den Champs Elysées gibt es fast immer Massensprints.

Erik Zabel träumt bei seinem wahrscheinlich letzten Tour-Auftritt weiter von seinem 13. Etappensieg. Viel wahrscheinlicher aber ist ein Tagessieg des 21-jährigen Gerald Ciolek aus Pulheim, der damit sein Tour-Debüt krönen will.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung