UCI fordert Geld von Stuttgart

Von dpa
Samstag, 29.09.2007 | 12:40 Uhr
© Getty
Advertisement
Six Nations
Live
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Stuttgart - Der Radsport-Weltverband UCI will die "nötigen Schritte" einleiten, um von der Stadt Stuttgart zurückgehaltene Gelder zu erhalten.

"Vertraglich ist uns eine große Summe zugesichert, die die Stadt nicht mehr bereit ist, zu zahlen. Nach der WM werden wir die nötigen Schritte einleiten", sagte UCI-Präsident Pat McQuaid, der mit dem Ausrichter wegen der Auslegung der Start-Kriterien vor dem Hintergrund der Doping-Diskussion im Clinch liegt.

Die Sportbürgermeisterin und WM-OK-Chefin Susanne Eisenmann hatte am Vortag angekündigt, 600 000 Euro an die UCI und 75 000 Euro an den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zurückzuhalten.

"Wir geben keine Steuergelder an Verbände, die Doping nicht konsequent bekämpfen", hatte Oberbürgermeister Wolfgang Schuster erklärt.

WM-Entzug wäre möglich gewesen

Laut McQuaid wäre es möglich gewesen, die Vergabe der Weltmeisterschaften Stuttgart noch zu entziehen. "Wir hätten sie über Nacht in das Radsport begeisterte Italien vergeben können", sagte der UCI-Chef, der sich vom Ausrichter in der baden-württembergischen Landeshauptstadt nicht unbedingt willkommen fühlt.

Nach einem Gespräch mit Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble in Berlin im August habe er es aber als "unfair" empfunden, Stuttgart die Titelkämpfe wieder weg zu nehmen, erklärte McQuaid in Stuttgart. Schäuble stellte sich bei dem Streit zwischen den Verbands-Funktionären und der Stadt Stuttgart hinter Eisenmann und fror die zugesagte Zahlung an den BDR in Höhe von 150 000 Euro ein.

Auch Dopingsünder sollen zahlen

Neben der Stadt Stuttgart will die UCI auch Geld von Dopingsündern. "Wer nicht zahlt, kann nicht in den Radsport zurückkommen", sagte McQuaid in Stuttgart.

McQuaid will Zahlungs-Befehle an die Fahrer verschicken, die die von ihnen unterschriebenen Ehrenerklärungen durch positive Doping-Befunde gebrochen haben. Dies trifft zum Beispiel auf Alexander Winokurow, der des Blut-Dopings während der Tour de France überführt worden war, zu. Oder auf Patrik Sinkewitz, dessen positiver Fall während der Tour bekannt wurde.

Juristische Zweifel an Rechtmäßigkeit

Der Hauptpunkt der UCI-Ehrenerklärung ist die Rückzahlung eines Jahresgehalts bei einem positiven Befund. Deshalb weigert sich Weltmeister Paolo Bettini aus Italien bis heute, die Selbstverpflichtung zu unterschreiben.

Allerdings meldeten Juristen Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Forderungen der Ehrenerklärung an. Bei der Tour hatten die Veranstalter aus Frankreich die Unterschrift mit der Startberechtigung verknüpft. In Stuttgart stellte die UCI klar und wurde vom Landgericht darin bestärkt, dass ein Start - siehe Bettini - nicht von dieser Unterschrift abhänge.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung