Vielseitigkeitsreiter Maxime Debost nach Sturz in Chateaubriant verstorben

Vielseitigkeitsreiter Debost tödlich verunglückt

SID
Samstag, 23.09.2017 | 22:47 Uhr
Maxime Debost ist bei einem geländeritt tödlich verunglückt
© getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Der französische Vielseitigkeitsreiter Maxime Debost ist beim Geländeritt im Rahmen einer Ein-Sterne-Prüfung in Chateaubriant am Samstag tödlich verunglückt. Der 29-Jährige und sein Pferd Qurt de Montplaisir überschlugen sich am elften Hindernis, der umgehend herbeigeeilte Notarzt konnte das Leben des Reiters nicht mehr retten.

"Maxime war ein erfahrener Reiter, er nahm seit zwölf Jahren an internationalen Turnieren teil", sagte Sabrina Ibanez, Generalsekretärin des Weltverbandes FEI: "Sein Tod ist uns Verpflichtung, im Bemühen um bestmögliche Sicherheit in unserem Sport niemals nachzulassen."

Debost war mit der französischen Dressurreiterin Marie Gouëllo verheiratet, zusammen hatten sie den Sohn Raphael. Debosts Paradepferd Qurt de Montplaisir blieb bei dem fatalen Unfall in Chateaubriant unverletzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung