Pferdesport

Vielseitigkeit in Luhmühlen: Hoy führt bei DM

SID
Bettina Hoy hat bei der Drei-Sterne-Prüfung in Luhmühlen die Führung übernommen

Die ehemalige Europameisterin Bettina Hoy hat bei der deutschen Meisterschaft im Rahmen des internationalen Vielseitigkeitsturniers in Luhmühlen die Führung übernommen.

Auf Seigneur Medicott liegt die 54-Jährige aus Rheine zur Halbzeit der Dressur vor Ingrid Klimke (Münster) mit Hale Bob sowie dem dreimaligen Olympiasieger Michael Jung (Horb) mit seinem Nachwuchspferd Star Connection und der punktgleichen Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot.

Die in diesem Jahr hochklassig besetzte DM ist als Drei-Sterne-Prüfung ausgeschrieben. Parallel dazu findet eine internationale Vier-Sterne-Prüfung statt, bei der nach dem ersten Tag in der Dressur Beeke Jankowski (Schmalensee) mit Tiberius auf Platz fünf beste Deutsche ist. Jung sowie seine Olympia-Teamkollegen Ingrid Klimke und Sandra Auffarth (Ganderkesee) starten allerdings nur bei der DM.

Beide Prüfungen werden am Freitag mit dem zweiten Teil der Dressur fortgesetzt. Am Samstag folgt der Geländeritt, am Sonntag das abschließende Springen.

Alle Pferdesport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung