Pferdesport

Christian Ahlmann verliert Führung

SID
Christian Ahlmann musste seine Führung abgeben
© getty

Der Weltranglistenzweite Christian Ahlmann (Marl) hat in der hochdotierten Global Champions Tour der Springreiter die Führung im Gesamtklassement an Edwina Tops-Alexander verloren.

Die Australierin belegte auf Tequila beim elften Springen der Serie in Cascais/Portugal Platz zwei hinter Piergiorgio Bucci (Italien/Casallo) und führt nun mit 232 Punkten knapp vor Ahlmann (230). Dieser landete mit Caribis auf Platz 14.

Bester Deutscher in Cascais war der Athen-Olympiadritte Marco Kutscher (Bad Essen), der im Sattel von Carsten Sechster wurde. Die nächste Station der Global Champions Tour ist am ersten August-Wochenende im niederländischen Valkenswaard.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung