Nächster Olympia-Kandidat fällt aus

Dibowskis Avedon verletzt

SID
Donnerstag, 09.06.2016 | 16:10 Uhr
Das Paradepferd Dibowskis muss während der Olympischen Spiele im heimischen Stall bleiben
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Olympia-Reiter bleiben vom Pech verfolgt. Nach dem Aus von Ingrid Klimkes Top-Pferd Escada sowie von Peter Thomsens Barny musste auch Andreas Dibowski sein Paradepferd Butts Avedon zurückziehen. Beim Vierbeiner wurde ein Befund am rechten Hinterbein festgestellt.

"Da bei einer Steigerung des Trainings für Aachen und dann weiter in Richtung Rio die Gefahr einer ernsteren Verletzung bestehen würde, habe ich gemeinsam in Absprache mit dem Tierarzt und den Trainern entschieden, den Sichtungsweg abzubrechen", teilt Olympiasieger Dibowski mit.

Dibowski und Avedon waren als Teil des A-Kaders automatisch Kandidaten für eine Olympia-Nominierung. Nach der Deutschen Meisterschaft am 18. Juni in Luhmühlen wird die Longlist für die Spiele in Rio (05. bis 21. August) bekannt gegeben.

Auch die Dressurreiter haben vor Olympia Ausfälle zu beklagen. Die beiden Top-Pferde der fünfmaligen Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg), Bella Rose und Don Johnson, können wegen Verletzungen in Brasilien nicht starten.

Alle News zu Olympia

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung