Olympia 2016

Rio kündigt auch Baufirma für Reitpark

SID
Donnerstag, 21.01.2016 | 20:38 Uhr
Die für die Reitanlage zuständige Firma Ibeg soll eine Strafe von 2,3 Millionen Euro zahlen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Eine Woche nach dem Vertragsbruch mit dem für die Errichtung des olympischen Tenniscenters zuständigen Bau-Konsortium hat die Stadtregierung von Rio de Janeiro auch dem Bau-Unternehmer am Reitpark gekündigt.

Obwohl an beiden Wettkampfstätten für die Olympischen Sommerspiele bereits Testevents stattfanden, liegen die beauftragten Firmen im Zeitplan zurück.

Laut der städtischen Olympiagesellschaft EOM sind am Centro Olimpico de Tenis im Stadtteil Barra da Tijuca, das ursprünglich im vergangenen September fertiggestellt sein sollte, erst 90 Prozent der Bauarbeiten vollendet. Zum Pferdesportzentrum im Stadtteil Deodoro, das lediglich für die Anforderungen der Spiele umgebaut wird, gibt es keine offiziellen Zahlen zum Bau-Fortschritt.

Die für die Reitanlage zuständige Firma Ibeg, die zudem eine Strafe von umgerechnet 2,3 Millionen Euro zahlen soll, klagt ihrerseits die zuständige Stadtbehörde an, Pläne nicht zu genehmigen und mit Zahlungen im Rückstand zu sein. Ibeg bildet auch mit den Firmen Tangran und Damini das für das Tenniszentrum verpflichtete Bau-Konsortium (ITD).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung